AMAZONE - USA

Die Säversicherung!

Die Säversicherung! (1) Saeversicherung_gesamt_d1_200402

1. Bei großer Trockenheit – Prinzip Wasserpumpe:
Die rückverfestigten Streifen sorgen für den Bodenschluss direkt in der Saatreihe. So erreicht das Kapillarwasser auch bei Trockenheit den Keimling. Eine streifenweise Rückverfestigung sorgt dafür, dass Ihr Boden wie eine Wasserpumpe arbeitet. Jeder Tropfen zählt!

2. Bei großer Nässe – Prinzip Drainage:
Der lockere Boden nimmt Regen sehr gut auf und speichert ihn. Große Niederschlagsmengen versickern einfach in den ungewalzten, losen Bereichen. Einer Bodenerosion wird somit vorgebeugt. Hier arbeitet Ihr Boden wie eine Drainage. Zwischen den Reihen bleibt selbst bei schweren, nassen Böden noch genügend lose Erde zur Verfügung, um das Saatgut mit losem Boden zu bedecken.

3. Gasaustausch – Prinzip Lunge:
Durch den lockeren Boden findet weiter ein Gasaustausch statt, sodass die Wurzeln atmen können.

WindControl - Calm conditions at the touch of a button

The effect of the wind on the spread pattern can be permanently monitored and automatically compensated for by WindControl. A high-frequency wind sensor mounted on the machine records both the wind speed and the wind direction and transmits this information to the job computer.

Image film AMAZONE 1883


We need your consent

This content is provided by an external server. By activating the content, personal data may be accessed and Cookies may be utilised.